Ein Lieblingsehemann sieht rot ...

... eigentlich rosa dieses Mal – soll ja zu meinem Buchcover passen. ;-) Aber mehr dazu gleich. Alle paar Jahre ist es so weit, ich erinnere mich an meine vergangene Jugend als Pseudopunk mit bunten Haaren und ich verspüre die unglaubliche Sehnsucht, meine Haare wieder bunt zu färben, ob rot, blau oder rosa, es ist mir egal, Hauptsache bunt. Wenn ich anfange, das zuhause zu äußern, gibt es einen, der panisch die Flucht ergreift und im Geiste ein Hotelzimmer für die nächsten Tage, Wochen oder Monate bucht: mein Lieblingsehemann Rudi. Seine Erinnerungen an mein feuerwehrrotes Haar, den Heulausbruch und die daraufhin durchschlagene Fensterscheibe, aus Zorn, weil ich mir nicht gefallen habe (vielleicht reagiere ich manchmal etwas dramatischer als nötig) erwecken in ihm einen Fluchtreflex erster Güterklasse. Ich erinnere mich nur noch dunkel, dass ich danach wochenlang nicht außer Haus wollte und jedes Mal bei meinem Anblick laut aufschluchzen musste – in meiner verwaschenen Erinnerung denke ich; eigentlich hat es doch gar nicht so schlecht ausgesehen? Was der Rudi immer hat?! Also greife ich höchst erfreut zu dem BLONDME Spray von Schwarzkopf Professional – Strawberry. Was für eine Freude, schließlich wäre ich fast Friseurin geworden! Trotzdem habe ich mir nach Jahrzehnten des Probierens noch immer nicht gemerkt, dass man Handschuhe beim Färben anzieht und alles abdeckt. Nach fröhlichem Herumgespraye habe ich aus dem weißen Bad ein Popup Bad in Pink gestaltet und Lillys ehemals weiße Pfote hat einen leichten Roséton. Nicht schlecht, denke ich mir. Rudi, der sich aus Sicherheitsgründen vor dem Bad postiert hat, schreckt kurz aus seinem Schläfchen auf, traut sich aber nichts zu äußern. Begeistert erblicke ich mich im Spiegel - rosafarbene Haare! Zugegeben ein bisschen fleckig, aber ich find sie toll!

Und was ich Rudi verheimlicht habe, es wäscht sich schnell wieder raus. Also perfekt für meine unstete Seele. Als ich die Schachtel wieder schließe, fällt mir ein handgeschriebenes Kärtchen von Schwarzkopf entgegen: "Sei vorsichtig bei der Anwendung, manchmal geht es doch nicht mehr so schnell raus." Leise Panik erfasst mich, als ich die blütenweißen Handtücher mit pinken Sprenkeln ins letzte Eck stopfe... Aber keine Panik! Was soll´s denke ich mir dann im Stillen - unsere Wohnung hat 15 Fenster und ich habe noch 3 andere Farbtöne zum Mischen, falls es mir nicht mehr gefällt. Also alles gut 😜

Wer auch mal ein bisschen Farbe in sein Leben bringen will, sollte diese tollen Farbsprays ausprobieren und keine Sorge, sie gehen wirklich wieder raus 😋 Alles Liebe Eure Niki Ps. Falls jemand Rudi erreichen will, er wohnt momentan im Gartenhaus des Nachbarn. Nachdem das Wetter eh wieder besser werden soll, keine schlechte Option und außerdem gibt es dort keine Fenster, daher darf ich ihn auch hin und wieder besuchen. ;-))))


RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:
Noch keine Tags.

Alle Rechte vorbehalten: www.misslillyshats.com 2016

  • b-facebook
  • Instagram Black Round