Oje jetzt blogt sie auch noch...

Mal so zwischendurch hab ich überlegt, was so ein Blogger können sollte und was man sich erwartet, und warum ich wohl nie ein richtiger Blogger sein werde ...

In meinem Genre sehe ich am häufigsten Leute, die Modeblogs betreiben, was ich toll finde, aber ich persönlich könnte das nie in der Form. Blogger sind meist hübsch, jung, dynamisch und vor allem super schlank. Das freut mich für sie, doch einige dieser Attribute verknüpfe ich jetzt nicht so mit mir, gerade das letztere, denn ich esse gerne und mittlerweile akzeptiere ich meine Figur, auch wie sie ist, und das ist nun mal nicht die von jemanden, der in Size Zero passt. Manchmal stört mich das zwar, wenn ich das verdammte Kleid wieder mal nicht zukrieg, dann hätte ich schon mal gerne ein paar Kilo weniger, aber Bequemlichkeit siegt dann doch immer. Was aber noch viel wichtiger ist: Wenn ich jeden Tag mein Outfit fotografierte, wäre da wohl des öfteren eine Mischung aus den seltsamsten Teilen dabei. Mischungen die NIEMAND sehen will! Und das nicht, weil ich so kreativ bin in meiner Modefindung, sondern weil ich eben einfach anziehe WAS ich finde.

Da vergisst mal meine Schwester ihre dezente, rosa gemusterte Jogginghose bei mir, dazu kombiniere ich ein unabsichtlich bauchfreies T-Shirt (zu schade zum Wegwerfen, weil kann man ja noch als Schlafshirt tragen und es ist vom Tracy Chapman Konzert von 1998! ) und die gratis Badeschlappen mit dem passenden Slogan "Relax" dazu. Natürlich dürfen verwaschene Socken mit Tigermuster nicht fehlen - ich mein: Hallo, ein bisschen Stil muss schon sein! ;-) Es ist mir manchmal wirklich völlig egal was ich anziehe und wenn ich dann Termine oder Events habe, steige ich wie der Phönix aus der Asche – wie toll – zumindest empfinde ich es so. Andere kennen ja meine sonstige Mixtur nicht ...

außer meiner Freundin Elke. Wir treffen uns hin und wieder zu "freien" Abenden. Bedeutet "come as you are". Da ergeben sich Kombis, um die uns so mancher avangardistische Designer beneiden würde.

Was ich damit sagen will: Ich liebe Mode und Accessoires. Es ist etwas Wundervolles sich zu verwandeln – manchmal eben zu einem Modemuffel. Mode soll Spass machen und nicht zum täglichen Marathon werden! Es tut richtig gut, mal danebenzuhauen – daher heiße ich euch willkommen, meinen Blog demnächst so zu besuchen "as you are" und was ihr gerade als nächstes findet, zieht ihr an.

Denn das befreit tatsächlich. Wer traut sich, mir ein Foto zu schicken? ;-) Ich freu mich drauf! Alles Liebe Eure Niki Ps. An den Lieblingsehemann: ich finde es gut, dass du dich mittlerweile gefügt hast und ab und an auch bauchfrei trägst und ich weiß, dass du den Bauch einziehst, wenn ich vorbei gehe ... Was ich sehr charmant von dir finde 😜


RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:
Noch keine Tags.

Alle Rechte vorbehalten: www.misslillyshats.com 2016

  • b-facebook
  • Instagram Black Round